Angebote

Termine und Angebote

Einzelbegleitung – Gruppen – Seminare

Schamanische Einzelarbeit

Blatt Hinweis Angebot Schamanische Einzelarbeit

Die Einzelarbeit bietet sich an, wenn Sie die Schamanische Arbeit unverbindlich kennenlernen möchten, einige Termine für ein konkretes Anliegen wünschen oder eine längere Prozessbegleitung suchen. Es gibt viele Möglichkeiten und kein Muss!

Schwerpunktmäßig arbeite ich mit dem Gespräch, der Schamanischen Reise (dem Verbinden von materieller und geistiger Welt), der energetischen Heilbehandlung und Räucherungen. Da die Schamanische Arbeit generell Energiearbeit ist, beginnen sich erfahrungsgemäß mit der Entscheidung, in bestimmten Punkten weitergehen zu wollen, die Energien dementsprechend auszurichten.

Council-Begleitung für Gruppen & Teams

Schulungen, Prozessbegleitung, Mentoren-Begleitung

Steinkreis Hinweis Angebot Begleitung Council-Gruppen

Eine gute Kommunikation ist für NGO’s, Teams, Vereine, Verbände, – für Gruppen, in denen Wissen, Erfahrungen und Ideen vieler Menschen gebündelt werden –, essentiell. In der Realität kann sie zeitaufwändig bis herausfordernd sein, manchmal bis zur Zerreißprobe. Um einen offenen und freundlichen Geist zu bewahren, ist es hilfreich, eine respektvolle und tragfähige Kommunikationskultur zu entwickeln.

Die Praxis des Councils als eine wertschätzende und dogmenfreie Form der Begegnung, bei der die Teilnehmer auf Augenhöhe und in der ursprünglichen Form des Kreises zusammenkommen, kann dabei wertvoller Begleiter sein. Sie basiert auf einer respektvollen Grundhaltung und einem vorurteilsfreien und präsenten Zuhören und Sprechen. Beides schafft einen Raum, in dem Verschiedenheiten Platz haben und als Bereicherung wahrgenommen werden können, die sich ergänzen und neue Wege und Sichtweisen eröffnen.

Das braucht anfangs etwas Zeit und Geduld. Doch die neuen Erfahrungen stärken die Gemeinschaft nachhaltig, beugen Konflikten vor, fördern eine ehrliche, herzliche und kreative Gesprächskultur und geben eine stabile Basis für respektierte Entscheidungen und Entwicklungen, die allen dienen.

Mir ist bewusst, dass die Hemmschwelle und Skepsis bei ungewohnten Dingen hoch ist. Sollten Sie jedoch das Gefühl haben, dass die Praxis des Councils passen könnte, es einmal ausprobieren möchten oder Unterstützung brauchen, es als Projekt umzusetzen, sprechen Sie mich gerne an! Selbst wenn es nur ein einmaliges Gespräch ist – manchmal kann genau das entscheidende Impulse setzen.

Aktuelle Termine

Trommel in der Abendsonne

„Im Rhythmus der Erde – Frauen trommeln“

Regelmäßiger Termin, ohne Vorkenntnisse

Das Trommeln verkörpert für mich zweierlei: die tiefe und natürliche Verbindung mit der Erde und die Erinnerung an und Verknüpfung mit einer Zeit, „als die Trommler Frauen waren“ – einmal wegen des Trommelns an sich, vor allem aber weil es natürlicher Ausdruck ihrer Kraft und Stärke war.

Layne Redmond, Forscherin und professionelle Trommlerin, erarbeitete in ihrem Buch (Titel s.o.), dass in unseren Breitengraden Frauen schon in der vorchristlichen Zeit getrommelt haben, insbesondere auf Rahmentrommeln und dem Tamborin. Es symbolisierte ihre gesellschaftliche Position als „Wächterinnen des spirituellen Lebens“, als Schamaninnen und Priesterinnen.

Ich lade euch herzlich ein, gemeinsam dieser Kraft nachzuspüren und uns wieder mit der Erde und dem Rhythmus zu verbinden. Im Rhythmus der Erde zu trommeln (etwa 40 Minuten) heißt, auf einen Schlag zu trommeln. Dabei verbinden sich die Klänge unserer Trommeln (und wir) und oft entstehen magische Obertöne. Manchmal geht es einfach darauf, uns auf den Rhythmus einzulassen und die Töne wahrzunehmen, mit allem, was dabei in uns vorgeht; manchmal spielen wir für ein konkretes Thema, beispielsweise für eine bestimmte Region der Erde. Teilweise mit Körper-Übungen und immer mit Kraftliedern!
Vorkenntnisse braucht es keine… einfach mitmachen und ausprobieren!

Bitte eine leichte Decke mitbringen und wenn vorhanden, gerne eure eigene Trommel. Ansonsten habe ich einige zum Verleihen.

Ort: Kaiserstraße 72, 45468 Mülheim an der Ruhr (Turnverein Mülheim, durch die Tür geradeaus die Treppe hoch und die linke der beiden Türen.)

Uhrzeit: 17.00 bis 19.00 Uhr
Datum:  Nächster Termin: Freitag, 7. Juni 2024 (1x/Monat)
Beitrag: 20 Euro/Termin
Anmeldung an: post@schamanische-begleitung-ruhr.de,
Bitte schreibt dazu, ob ihr eine Trommel braucht.

Trommel in der Abendsonne

Trommelbauworkshop im Westerwald
06. bis 09. Juni 2024

Eine Trommel ist ein kraftvolles Instrument und sie zu bauen eine heilige Sache und echtes Handwerk. Mit jedem Arbeitsschritt fügen wir das, was wir aus der Natur bekommen haben, zu etwas Neuem zusammen und wird die Trommel zu unserer. Nach einer Segnungszeremonie ist sie bereit, den Rhythmus zu geben für schamanische Reisen, Klangarbeit, als Begleitung zum Singen oder einfach zum Spielen. Inklusive Schutzschild und Schlägel.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Rahmentrommel ist nachspannbar.

Alle Informationen findet ihr hier: Trommelbauworkshop 6.-9. Juni 2024

Anmeldung und Fragen an: post@schamanische-begleitung-ruhr.de

Redestab verweist auf Angebot Council.

Neu: Einladung zum Frauenkraftkreis

Wie wir unsere Kraft aus alten Rollen befreien und in innere Kraft wandeln

Frauen haben einen anderen Zugang zur Wahrnehmung der Wirklichkeit und ihre Kraft hat andere Qualitäten. Das wird grundsätzlich und in diesen Zeiten besonders gebraucht: für unser eigenes Gleichgewicht, für Tiefe in unseren Beziehungen, für harmonische und entwicklungsfähige Gemeinschaften.

In diesem Kreis steht der respektvolle und freundliche Austausch genauso im Mittelpunkt wie die konkrete Arbeit daran, unsere persönliche Kraft aus alten Mustern zu befreien und Zugang zu unserer echten weiblichen Kraft zu bekommen. Hier findet ihr weitere Informationen: „Einladung zum Frauenkraftkreis – für eine neue Weiblichkeit“.

Bitte dicke Socken und eine leichte Decke mitbringen.

Ort: 45472 Mülheim an der Ruhr

Termine: Mittwochs, 18–20 Uhr: 24. April, 29. Mai, 26. Juni 2024 (4. Mittwoch im Monat/ fortlaufend bis zunächst Ende 2024).
Anmeldung bitte unter: post@schamanische-begleitung-ruhr.de.

Salbei verweist auf Angebot Schamanismus

(Schnupper-)abend „Schamanische Reise“

Eine schamanische Reise oder eine Reise in die Geistige Welt ist eine wirkungsvolle Möglichkeit, Glaubenssätze und Muster zu wandeln, sein Krafttier kennenzulernen oder Fragen und Situationen aus einer anderen Perspektive zu betrachten.
Nach einer kurzen Erläuterung ist Zeit für Fragen und wir klären gemeinsam Fragestellung und Absicht eurer Reise. Die Reise selbst (im Liegen oder Sitzen) dauert etwa 20 Minuten. Währenddessen spiele ich einen regelmäßigen Rhythmus auf der Trommel und unterstütze euch bei euren Reisen. Anschließend besprechen wir das Erlebte und ordnen es sinnvoll ein.

Offene Abende, keine Vorkenntnissen erforderlich.
Bitte bequeme Kleidung, dicke Socken, Unterlage, leichte Decke, Stift und Papier mitbringen.

Ort: 45472 Mülheim an der Ruhr
Datum und Zeit: Nächster Termin: 5. Juni, 19. Juni 2024; jeweils 17.15 – 19.15 Uhr
Beitrag: 25 Euro/ Termin
Teilnehmerzahl: Zwei bis vier Teilnehmerinnen
Anmeldung bitte unter: post@schamanische-begleitung-ruhr.de

Redestab verweist auf Angebot Council.

Workshop: „Die große Kraft des Zuhörens – für respektvolle und
liebevolle Beziehungen

Starke, lebendige Beziehungen basieren auf einer klaren und wertschätzenden
Kommunikation, sowohl innerhalb einer Partnerschaft oder Familie als auch in Freundschaften oder beruflichen Begegnungen. Sie schafft Vertrauen und Verbundenheit, ist die beste Konflikt-Vorbeugung und eine gute Basis, um auch bei schwierigen Themen den Respekt füreinander zu bewahren.
Ein wirkungsvoller und einfach anzuwendender Weg dahin ist eine ursprüngliche Form des aufmerksamen und (vor-)urteilsfreien Zuhörens. Ein Zitat des Mystikers Rumi beschreibt den Kern dieser Kunst sehr gut: „Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Raum. Dort lass’ uns treffen.“ Uns auf diese Weise zu begegnen, baut Vertrauen auf, Ehrlichkeit uns selbst gegenüber wie in unserem Ausdruck und ermöglicht miteinander zu lernen. Auf dieser Basis können verschiedene Sichtweisen wahrgenommen werden, ohne das Gefühl zu haben, Eigenes verneinen zu müssen.

In dem Workshop ergänzen sich Theorie und Praxis fließend. Ihr erfahrt, wie ein solcher Raum aufgebaut wird und wie wir es im Alltag und unseren Beziehungen umsetzen können.

Bitte dicke Socken, etwas zu trinken/ essen nach Eigenbedarf und eine leichte Decke mitbringen.

Ort: Kaiserstraße 72, 45468 Mülheim an der Ruhr (Turnverein Mülheim, durch die Tür geradeaus die Treppe hoch und die linke der beiden Türen.)

Datum und Zeit: 04. Mai 2024, 11.00 bis 14.00 Uhr

Kursgebühr: 5-10 Euro (Kinder), 20-30 Euro (Erwachsene, nach Selbsteinschätzung).
Anmeldung bitte unter: post@schamanische-begleitung-ruhr.de.

21. Juni: Feier zur Sommersonnenwende

Die Sommersonnenwende ist eine der heiligsten Sonnenfeiern – ein Höhe- und Wendepunkt, – der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. An diesem Tag, in seiner größten Ausdehnung, beginnt das Licht sich zurückzuziehen – zugleich kündigt es die Fülle durch die bevorstehende Ernte an. „ Mitten im Leben sind wir vom Tode umfangen.“, so wird es philosophisch beschrieben. Wobei nicht der Tod an sich gemeint ist, sondern der Rückzug, bis zum 21. Dezember, an dem das nach außen Streben erneut beginnt. In der Lehre von Yin und Yang entspricht es dem Energiegesetz, dass im Moment der größten Ausdehnung die Umkehr beginnt – von Außen nach Innen, von Innen nach Außen. Ein- und Ausatmen. Das eine bedingt das Andere und ergänzt sich.

Uns diese Prinzipien bewusst zu machen, das wir Teil dessen sind, gibt Struktur, verortet uns im Leben selbst und vertieft unsere Verbindung zur Erde.

Ich freue mich auf eine freundliche und kraftvolle Sommersonnenwendfeier.

Ablauf: Ankommen und den Raum aufbauen und gestalten, räuchern, das Zusammensitzen auf alte Weise mit dem Zuhören und Sprechen aus dem Moment und Redestab, es gibt Kraftlieder, eine Meditation und eine kleine Feuerzeremonie. Wir begrüßen die zweite Hälfte des Jahres, blicken zurück und nach vorne … bedanken uns für das, was in diesem Jahr bereits war und bitten um eine gute Ernte. Zum Abschluss essen wir gemeinsam.

Keine Vorkenntnisse nötig.

Bitte mitbringen: Eine Sitzunterlage, gerne die eigene Rahmentrommel (ich habe auch einige zum Verleihen), eine leckere Kleinigkeit für unser gemeinsames Essen.

Ort: Heinrich-Rabbich-Haus, Geilinghausweg 10, 45239 Essen, gut erreichbar und mitten im Grünen (wir sind auf dem Gelände des Heinrich-Rabbich-Hauses draußen auf einer Wiese, Toiletten sind vorhanden)

Datum und Zeit: Freitag, 21. Juni 2024, 17.00 – 21.00 Uhr

Beitrag: 15 Euro und eine Kleinigkeit für das gemeinsame Essen

Anmeldung bitte unter: post@schamanische-begleitung-ruhr.de

Auch in den scheinbar unberührten Regenwäldern leben indigene Völker und erhalten die Artenvielfalt.

Jahresgruppe

Der Weg der Kraft: Verbunden mit dem Fluss des Lebens

September 2024 bis April 2025/ Infoabende Ende Juni und Ende Juli

Termine und Themen:

  • 6. – 7. September 2024 – Thema 1: Die Kunst des Zuhörens und Sprechens: Kollektive Weisheit und die alte Tradition des Zusammenkommens im Kreis mit Redestab (Zeltlager mit Küche, Toiletten, Duschen );

  • 11. – 12. Oktober 2024 – Thema 2: Schamanische Reisen in die Geistige Welt (Zeltlager mit Küche, Toiletten, Duschen );

  • 15. – 16. November 2024 – Thema 3: Meditation – in uns zur Ruhe kommen (Übernachtung im Haus);

19.-22. Dezember Trommelbauworkshop (am 21. Dezember zudem Wintersonnenwende) (Übernachtung im Haus);

  • 24. – 25. Januar 2025 – Thema 4: Die Erde berühren/ In Kontakt sein mit der Erde;

  • 28. Februar – 1. März 2025 – Thema 5: Medizinwanderung: Lernen im Spiegel der Natur;

  • 4. – 5. April 2025 Abschluss – Thema 6: Mit der Kraft verbunden sein: Umsetzung im Alltag.

Veranstaltungsort: Heinrich-Rabbich-Haus, Geilinghausweg 10, 45239 Essen, gut erreichbar und im Grünen
Dauer: 6 x Freitagabend 18-21 Uhr + Samstag 10 bis 18.00 Uhr; 1 x Donnerstag bis Sonntag (Trommelbauworkshop)
Teilnehmerzahl: 6 – 12 Teilnehmer
Kosten: 100 bis 140 Euro pro Wochenende (nach Selbsteinschätzung) als Selbstversorger, der Trommelbauworkshop wird gesondert ausgeschrieben. Ihr könnt an dem Workshop gerne teilnehmen, auch wenn ihr bereits eine Trommel habt und z.B. einen persönlichen Kraftgegenstand gestalten.

Vorabinformation, Einleitung, Anmeldung: Freitag, 28. Juni, 17.00-19.00 Uhr oder Samstag, 29. Juni, 11.00 – 13.00 Uhr sowie Freitag, 26. Juli 17.00-19.00 Uhr oder Samstag, 27. Juli, 11.00 – 13.00 Uhr, je15 Euro (Der Beitrag wird angerechnet bei einer Anmeldung), danach sind Anmeldungen möglich. – Falls wir uns noch nicht kennen, ist eine Teilnahme an einer dieser Einführungstermine Voraussetzung für eine Anmeldung.

Für wen? Diese Jahresgruppe richtet sich an Menschen, die sich weiterentwickeln möchten und bereit sind, sich auf einen Erkenntnis- und Lernprozess einzulassen.

Im Zentrum stehen Erfahrungen und das Verständnis, was Kraft bzw. Energie ist, wie wir alte Muster auflösen und die darin gebundene Kraft bergen können,
wie persönliche Kraft wächst und wie wir mit ihr im Alltag ausgerichtet handeln können.

Anmeldung und Fragen an: post@schamanische-begleitung-ruhr.de

Weitere Angebote Schamanismus

Salbei verweist auf Angebot Schamanismus

„In Kontakt mit der Erde“

Möglich als Workshop oder mehrteiligem Seminar/ Kurs

Die vielfältige, heilsame und nährende Welt der Bäume, Pflanzen, Tiere und Berge, der Erde selbst und des Wassers, die wärmende Kraft der Sonne und die strukturierende des Mondes, die Luft um uns und der Kosmos… sie alle stehen in den indigenen Weisheitslehren in dem holistischen Blick auf die Welt und unser Leben selbstverständlich in Verbindung und sind – wie wir auch – lebendige Teile des Ganzen.

In der industrialisierten Welt, in der Dinge und der Handel mit ihnen im Zentrum steht, ist unser Kontakt zur Erde verloren gegangen. Das hat zur Folge, dass wir die Erde als getrennt von uns und lediglich als Rohstoffquelle für das Herstellen von Waren wahrnehmen… mit der Folge, dass das Gleichgewicht der Erde ernsthaft gefährdet ist.

Indigene Vertreter weisen uns regelmäßig darauf hin, dass wir selbst diesen Kontakt wiederherstellen müssen, um aus der Konsumspirale aussteigen zu können und wieder in die Balance zu kommen.

In diesem Workshop öffnen wir diese Türen: Mit kraftvollen schamanischen Übungen, Meditationen im Wald mit Bäumen und Pflanzen, Räucherungen, Trommeln im Rhythmus der Erde, Kraftliedern, der alten Tradition des Zusammenkommens im Kreis, dem Zuhören und Teilen unserer Geschichten, auch indem wir der Erde eine Stimme geben, dem Bauen eines persönlichen Kraftgegenstandes, einer Medizinwanderung im Spiegel der Natur.

Bitte wetterfeste Kleidung, eine Sitzunterlage, Stift und Papier, zu trinken und eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Essen mitbringen.

Bei Interesse bitte eine Mail an: post@schamanische-begleitung-ruhr.de

Salbei verweist auf Angebot Schamanismus

„Ein persönliches Kraftwerkzeug bauen“

 Workshop

Im Zentrum des Workshops steht das Gestalten eines persönlichen Kraftgegenstandes. Er unterstützt uns, auch im Alltag mit unseren Kräften verbunden zu bleiben und erinnert uns an unsere Ressourcen.

Nach dem Ankommen und Räuchern starten wir zum Kennenlernen mit einem CouncilKreis und konkretisieren langsam, was der Kraftgegenstand verkörpern soll. Das bündelt die Energien und bereitet auf die etwa 2-stündige Medizinwanderung vor. Medizin deshalb, weil wir mit der zuvor formulierten, konkreten Absicht oder Frage in die Natur gehen und um eine Antwort bitten, eine Medizin, die uns unterstützt und Antworten gibt. Zu Beginn und bei der Rückkehr geht ihr über eine symbolische Schwelle, die den Alltag und die „andere“ Zeit klar trennt. Von dieser Wanderung bringt ihr mit, was euch auf eurem Weg begegnet und ihr euch als euer Kraftwerkzeug vorstellen könnt. Nach der Rückkehr, einem Revue-passieren, was ihr erlebt habt und einer gemeinsamen Pause fokussieren wir in einer Meditation das Erlebte und gehen anschließend in die „Werkphase“. Muscheln, Leder, Bänder, Stoffe und Werkzeuge sind vor Ort. Gerne könnt ihr auch etwas mitbringen, was ihr einarbeiten wollt. Zum Schluss räuchern wir die neuen Kraftwerkzeuge und begrüßen sie in dieser Welt.

Bitte natur- und wettertaugliche Kleidung und etwas für das gemeinsame Essen mitbringen.

Uhrzeit: 10.00 – 18.00 Uhr inklusive großer Pause
Ort: N.N.
Seminargebühr: 80 – 125 Euro (nach Selbsteinschätzung)
Bei Interesse bitte eine Mail an: post@schamanische-begleitung-ruhr.de

Weitere Angebote Council

 „Starke Gemeinschaften –
Council an Schulen und Kitas“

Schulungen, Prozessbegleitung, Mentoren-Begleitung

Kindern und Jugendlichen einen respektvollen und unterstützenden Rahmen zu bieten, in dem sie aus dem Herzen sprechen können, in dem sie sich erfahren und zeigen können, was sie denken und fühlen, in dem sie ernst genommen und gehört werden, ist in dieser schnelllebigen sowie auf Leistung und vor allem Optimierung ausgerichteten Zeit essentiell. Optimierung hat etwas mit Konkurrenz und „jetzt noch nicht gut genug sein“ zu tun. Council verkörpert das Gegenteil: begegnen, innehalten, lauschen, entdecken, wachsen, mir meiner Gefühle bewusst werden, auch mit ihnen ringen, wie der Lehrer Tom Nolan es treffend beschrieb*, der mit als erster 1992 Schul-Councils einführte (*s. Coyle, Zimmerman: „Der große Rat“).

Als regelmäßiger Bestandteil des Kita-/ Schulalltags stärkt Council die Gemeinschaft der Gruppe und des Klassenverbundes und unterstützt und begleitet die Kinder und Jugendlichen während ihrer Kita, Schul- und Ausbildungszeit in ihrer Persönlichkeitsbildung. Es gibt ihnen Werkzeuge für eine gelungene Kommunikation an die Hand und erweitert und vertieft ihre sozialen Kompetenzen.

Gerne stelle ich Ihnen und Ihrem Kollegium die Praxis des Councils, mögliche Projektformen und wenn gewünscht auch Schulungsinhalte für Pädagogisches Fachpersonal/ Menschen in Lehr- und Erziehungsfunktionen in einem persönlichen Gespräch vor.

„Es liegt ein Wandel in der Luft“

Council-Angebot für Klimaschutzgruppen

Wir stehen mit der Klimakrise, dem Massen-Artensterben und massiver sozialer Ungerechtigkeiten vor einer nie dagewesenen Herausforderung. Zugleich haben wir weder Zeit noch einen Verhandlungsspielraum. Die Fakten sind bekannt und veröffentlicht. Ideen, Maßnahmen und Technologien zur Milderung der bisherigen Auswirkungen sind ebenfalls vorhanden. Es ist also alles da, um entschlossen handeln zu können und einen neuen Weg zu gehen, doch es passiert nichts.

Aus diesem Grund engagieren sich immer mehr von uns privat oder beruflich in Initiativen, Projekten, Vereinen: um aufzuklären, Projekte anzustoßen und zu leben, sich solidarisch zu vernetzen.

Das ist wichtig, und auch anstrengend, denn zusätzlich zu dem dringlichen Handlungsbedarf kommt die persönliche Betroffenheit und erfordert das Engagement fast immer auch einen Kampf innerhalb und teils gegen das System. (mehr)

Weitere Angebote Trommeln & Stimme

Klangschale weist auf ein Angebot Tönen&Stimme hin.

„Stimme und Tönen“

Heilsame Schwingungen und die Magie der Stimme

Tönen, also das intuitive Summen, Brummen und Singen ohne konkreten Text oder einer vorgegebenen Melodie, ist einfach und geht ohne Vorkenntnisse. Es entspannt unseren Körper vom ersten Moment, wir vergessen zu denken (sehr vorteilhaft), und die sanften, wohltuenden Vibrationen gehen bis in das feinste Gewebe.

Beim gemeinsamen Singen entstehen in Wellen aus anfänglichem Chaos durch Suchen und Hinhören harmonische Klangmomente, ehe sie wieder auseinandergehen und sich neu finden. Das passiert fast von alleine, ist faszinierend und trainiert das Loslassen!

Ohne Vorkenntnisse, bitte dicke Socken mitbringen.

Ort und Datum: N.N.

Anmeldung bitte unter: post@schamanische-begleitung-ruhr.de